Kategorien×
  • So erreichen Sie uns
    ☰ Menu
  • Bell-Ex Antibellhalsband

    Unser Haus kann mit Fug und Recht behaupten, der "Erfinder des Antibell-Halsbandes" zu sein. Schon vor über 35 Jahren hat Firmengründer Franz König, selbst passionierter Jäger und Hundebesitzer das "Bell-ex" entwickelt und bauen lassen. Das Gehäuse bestand aus einfachen PVC-Rohren, für die Bellerkennung wurde ein umfunktionierter kleiner Kopfhörer verwendet.
    Das "Bell-ex" war lange Zeit die einzige Möglichkeit, intensiven „Kläffern“ das Bellen abgewöhnen zu können. Oft standen Hundebesitzer vor der Entscheidung: Entweder der Hund hört auf zu kläffen, oder er muss ins Tierheim, da sich die Nachbarn beschweren. Das Bell-ex hat tausenden Hundehaltern geholfen, ihre vierbeinigen Freunde in der Familie zu behalten!

    Inzwischen hat sich viel getan. Moderne Anti-Bell-Halsbänder sind sehr klein geworden. Die Bell-Erkennung erfolgt bei vielen Modellen über einen Vibrationssensor und nicht mehr über ein Mikrofon. Die Auslöseempfindlichkeit ist genau so einstellbar wie die Stromstärke. Heute gibt es sogar Antibell-Geräte, die z.B. mit Sprachausgabe funktionieren.


     


    Inhalt drucken
    * Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

    Zahlungsweisen

    Sofortüberweisung.de Nachnahme PayPal Vorkasse

    Informationen

    Service