Kategorien×
  • Ferntrainer Konfigurator

  • So erreichen Sie uns
    ☰ Menu
    • Registrieren

    Batterieverordnung und Altgeräteentsorgung

     Altgeräteentsorgung

    Altgeräte gehören nicht in den Hausmüll! Elektroaltgeräte enthalten wertvolle Ressourcen, die in Recyclingverfahren wiedergewonnen und wiederverwendet werden können. Außerdem enthalten sie aber auch Schadstoffe, die keinesfalls in die Umwelt gelangen dürfen. Jeder Verbraucher ist deshalb gesetzlich dazu verpflichtet, seine Elektroaltgeräte bei einer offiziellen Rücknahmestelle, zum Beispiel beim lokalen Wertstoff- oder Recyclinghof abzugeben. Elektro-Altgeräte werden dort kostenlos angenommen und einer umwelt- und ressourcenschonenden Verwertung zugeführt. 

    Datenschutzhinweis:
    Für die Löschung personenbezogener Daten haben Sie eigenverantwortlich Sorge zu tragen.

    Entnahmepflicht für Altbatterien und Akkus, sowie für Lampen:
    Sie haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sowie Lampen, die zerstörungsfrei aus dem Altgerät entnommen werden können, vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle vom Altgerät zerstörungsfrei zu trennen. 

    Weitere Informationen
    Weitere Informationen finden Sie auch unter https://e-schrott-entsorgen.org 

    Batterieentsorgung

    Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll! Altbatterien enthalten wertvolle Rohstoffe, wie Zink, Eisen und Nickel, die in Recyclingverfahren wiedergewonnen und anschließend wiederverwertet werden können. Außerdem enthalten sie aber auch Schadstoffe und Schwermetalle, die keinesfalls in die Umwelt gelangen dürfen.

    Die „durchgestrichene Mülltonne“ auf Batterien zeigt, dass Altbatterien getrennt gesammelt werden müssen. Sie gehören nicht in den Hausmüll. Wir weisen darauf hin, dass Sie zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet sind.

    Finden sich unter der durchgestrichenen Mülltonne auf der Batterie zusätzlich die Zeichen Cd, Hg oder Pb ist das ein Hinweis darauf, dass die Batterie entweder mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium, mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthält. Es handelt sich dabei um giftige Schwermetalle, die nicht nur erhebliche Risiken für die Umwelt, sondern auch für die menschliche Gesundheit bergen.

    Werfen Sie Altbatterien also nicht in die Abfalltonne, sondern geben diese kostenfrei bei einer offiziellen Rücknahmestelle ab. Das sind beispielsweise die kommunalen Wertstoff- oder Recyclinghöfe.
    Inhalt drucken

    Zahlungsweisen

    Nachnahme PayPal Plus Sofort. Vorkasse