Kategorien×
  • So erreichen Sie uns
    ☰ Menu
  • Ferntrainer mieten

    Gelegentlich erhalten wir Anfragen, ob wir Ferntrainer auch vermieten. Lange Jahre hatten wir diesen Service angeboten. Wir haben uns aber entschlossen, dies nicht mehr zu tun. Wir möchten Ihnen erklären, warum wir zu dieser Entscheidung gekommen sind:


    Es ist sehr wichtig, dass Sie sich mit dem Ferntrainer Ihrer Wahl "wohl fühlen". Nur wenn das Bedienkonzept Ihren Ansprüchen genügt, können Sie das Gerät im täglichen Leben entspannt und sinnvoll einsetzen. Daher ist es eine gute Idee, sich mit einem Gerät vor der endgültigen Entscheidung vertraut zu machen.
    Wir bieten Ihnen grundsätzlich immer ein 14-tägiges Umtausch- und Rückgaberecht an. Für eine Funktionskontrolle ist es also gar nicht erforderlich, das Gerät auszuleihen.


    Als Grund für die Geräteleihe wurde uns oft gesagt: „Ich brauche nur ein paar mal auszulösen. Mein Hund versteht das dann schon…“.
    Das ist eine sehr kurzsichtige Sichtweise. Sicher können Sie mit einem Einsatz eines Ferntrainers eine kurzfristige Verhaltensänderung beim Hund bewirken. Langfristigen Erfolg haben Sie aber nur, wenn der Hund die Einwirkung nicht mit dem Ferntrainer, sondern mit Ihrem Kommando verknüpft.
    Das schaffen Sie aber nur, wenn Sie dem Hund das Halsband positiv verknüpfen, bevor Sie zum ersten mal damit arbeiten. Der Hund soll sich freuen, das Gerät tragen zu dürfen. Dann wird er es nicht mehr schaffen, die Einwirkung mit dem Halsband zu verbinden.
    Bei einer „Hau-Ruck-Methode“ ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass der Hund lernt: „Immer wenn ich das komische Kästchen am Hals habe, muss ich gehorchen“. Der Effekt: Sie müssen das Leihgerät ein zweites, ein drittes, ein viertes mal holen und werden vielleicht irgendwann gar nicht mehr ohne Halsband mit dem Hund spazieren gehen können.

    Ziel ist aber ganz klar, dass Sie das Hilfsmittel Halsband auch wieder abbauen können. Oder wollen Sie, dass Ihr Hund ein leben lang ein Gerät tragen soll?


    Was wir Ihnen mit unseren Ferntrainern und unserer Ausbildungsmethode nicht bieten wollen und können, ist eine „schnelle Lösung“. Wir wollen, dass Sie langfristige Erfolge haben und ein Hundeleben lang mit Ihrem vierbeinigen Begleiter entspannt und kameradschaftlich umgehen können. Das ist der Grund, aus dem wir Ihnen keine Leihgeräte mehr anbieten wollen!


    Weitere Informationen zur Arbeit mit Ferntrainern finden Sie in der Rubrik Tipps & Tricks. Bei der Wahl des richtigen Ferntrainers kann Ihnen die Rubrik Entscheidungshilfe Ferntrainer und Geräteübersicht helfen.
    Außerdem steht bei uns eine kompetente Beratung an oberster Stelle. Rufen Sie uns an, wir suchen gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung für Ihr Problem!

    Inhalt drucken
    * Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

    Zahlungsweisen

    Sofortüberweisung.de Nachnahme PayPal Vorkasse

    Informationen

    Service